FMB History

Die Firma FMB wurde im Jahr 1992 von Hans-Jörg Ligensa gegründet. 
Herr Ligensa, der nach Absolvierung eines Musikhochschulstudiums an der 
Nordwestdeutschen Musikakademie in Detmold zunächst mehr als 15 Jahre 
in verschiedenen philharmonischen Orchestern als Trompeter tätig war, 
betrieb vor der Gründung von FMB in Bielefeld ein Einzelhandelsgeschäft 
mit Vollsortiment.

Da man aus betriebswirtschaftlichen Gründen in einem Musikhaus mit 
Vollsortiment allein wegen der verfügbaren Geschäftsfläche immer 
gewissen Zwängen unterworfen ist und aus diesem Grunde kaum ein größeres 
Sortiment an Blasinstrumenten führen kann, entschied sich Herr Ligensa zur 
Neueröffnung eines Spezialgeschäftes nur für 
Blasinstrumente und entsprechendes Zubehör.

Das Konzept Blasinstrumente durch Versandhandel zu vertreiben hatte sofort großen Erfolg
und FMB war schnell eines der führenden Fachgeschäfte für Metall- und Holzblasinstrumente in Deutschland.

Im Jahr 2000 ist Frank Schroeder, gelernter Metallblasinstrumentenbauer und Schlagzeugmacher, zunächst als Juniorpartner in die Firma eingetreten,
um dann schließlich im Sommer 2001 die alleinige Geschäftsführung zu übernehmen.

Neben dem ständig wachsenden Versandgeschäft hat es auch immer mehr Musiker aus dem In- und Ausland in unsere große Ausstellung gelockt, sodass unser Firmengebäude in der Ackerstraße schnell zu klein wurde. Im Januar 2009 haben wir schließlich unsere neuen Räume in der Dammstr. 39 beziehen können und beherbergen nun eine der größten Ausstellungen an Blasinstrumenten Europas. 

Zuletzt angesehen