Jagdhörner von Meister Dotzauer, Kühnl & Hoyer und FMB

Sie möchten ein Jagdhorn kaufen? Wir beraten Sie gerne!

Als einer der führenden Anbieter für Jagdhörner beraten Sie gerne in Sachen Horn- und Mundstückauswahl. Die Qualität des Jagdhorns ist für das Gelingen und den Spaß am Jagdhornblasen außerordentlich wichtig, aus diesem Grund arbeiten wir eng mit der Firma Meister Dotzauer zusammen und empfehlen Ihnen diese Hörner aus Überzeugung. 

Information über das Fürst Pless Horn:

Das Fürst Pless Horn ist das zentrale Signalinstrument im traditionellen Waidwerk. Lange vor der Erfindung des Mobiltelefons oder des Funkgerätes haben sich Jäger mittels des Fürst Pless Horns über abgesprochene Signale verständigt. Die Jagdsignale umfassen in der Regel nicht mehr als 5 Töne, die mit dem Fürst Pless Horn als Naturtöne gespielt werden können. Das Fürst Pless Horn ist ein Naturhorn ohne Ventile, es hat eine Rohrläge von 131cm und die Grundstimmung ist B.

Information über das Fürst Pless Ventilhorn:

Das Fürst Pless Ventilhorn hat ebenfalls die Grundstimmung B, jedoch kann man mit diesem Horn nicht nur die Naturtöne blasen, sondern alle Töne der Tonleiter. Das ermöglicht das Spielen von Liedern, Märschen und Baladen. Die Funktion des Fürst Pless Ventilhorns ist identisch mit der einer Trompete oder eines Flügelhorns.

Information über das Parforcehorn:

Das Parforcehorn hat seinen Ursprung in der Jagd zu Pferde, sie werden in den Stimmungen B, Es und D gebaut, wobei das Horn in D vorwiegen in Frankreich seinen Einsatz findet. Das Parforcehorn in B ist eine hervorragende Ergänzung für jede Pless Horn Gruppe. Es ist ein Tenorinstrument und eine Oktave tiefer als das Fürst Pless Horn gestimmt.

Das Parforcehorn in Es ist in der Reiterjagd zuhause, es hat mehr Naturtöne als ein B- Parforcehorn und kann somit für komplexere Melodien eingesetzt werden.

Information über das Umschalthorn:

Das Umschalthorn ist eine Kombination aus einem B- und einem Es-Parforcehorn. Es kann somit sowohl in einer Pless Horn Gruppe eingesetzt werden als auch die Lieteratur für Es-Hörner verwendet werden.

Qualitätsmerkmale:

Die Qualitätsmerkmale der Hörner unterscheiden sich in der Fertigungsmethode, der Auswahl der Materialien und in der Blechstärke des Rohrs. Bei den günstigeren Hörnern, die vorwiegen für den Jagdgebrauch verwendet werden, sind die Korpusteile häufig ineinander gesteckt. Oft erkennt man das leicht wenn man mit der Hand in das Schallstück fährt und eine Kante fühlen kann. Ein hochwertigeres Horn sollte so eine Kante nicht haben. Hier werden dünne Bleche für den Korpusbau verwendet, wobei die einzelnen Korpusteile "stoßfrei" aneinander gelötet werden und somit keine Kanten im Rohrverlauf des Fürst Pless Horn sind. Diese Hörner haben eine wesentlich leichtere Ansprache als die zuvor genannten. Häufig haben die hochwertigen Hörner auch eine weite Mensur, das heißt dass das Rohr und das Schallstück einen etwas größeren Durchmesser haben. Diese Hörner mit der weiteren Mensur haben einen weicheren und dunkleren Klang. Die meisten Fürst Pless Hörner sind aus Messing gebaut, das ist eine Kupfer-Zink-Legierung, die Spitzenmodelle der Hersteller werden meist auch in Goldmessing oder Kupfer angeboten. Diese Materialen haben durch den höheren Kupferanteil einen noch etwas weicheren Klang.

Wir sehen uns auf folgenden Messen und Landeswettbewerben:

Neben unserer großen Ausstellung in Gütersloh können Sie uns jedes Jahr auf zahlreichen Messen, Workshops und Jagdhornbläserwettbewerben treffen.

Pferd & Jagd in Hannover

5. bis 8. Dezember 2019, Messe Hannover

Jagd & Hund in Dortmund

28. Jan. bis 2. Febr. 2020, Westfalenhallen Dortmund

Sie möchten ein Jagdhorn kaufen? Wir beraten Sie gerne! Als einer der führenden Anbieter für Jagdhörner beraten Sie gerne in Sachen Horn- und Mundstückauswahl. Die Qualität des Jagdhorns ist für... mehr erfahren »
Fenster schließen
Jagdhörner von Meister Dotzauer, Kühnl & Hoyer und FMB

Sie möchten ein Jagdhorn kaufen? Wir beraten Sie gerne!

Als einer der führenden Anbieter für Jagdhörner beraten Sie gerne in Sachen Horn- und Mundstückauswahl. Die Qualität des Jagdhorns ist für das Gelingen und den Spaß am Jagdhornblasen außerordentlich wichtig, aus diesem Grund arbeiten wir eng mit der Firma Meister Dotzauer zusammen und empfehlen Ihnen diese Hörner aus Überzeugung. 

Information über das Fürst Pless Horn:

Das Fürst Pless Horn ist das zentrale Signalinstrument im traditionellen Waidwerk. Lange vor der Erfindung des Mobiltelefons oder des Funkgerätes haben sich Jäger mittels des Fürst Pless Horns über abgesprochene Signale verständigt. Die Jagdsignale umfassen in der Regel nicht mehr als 5 Töne, die mit dem Fürst Pless Horn als Naturtöne gespielt werden können. Das Fürst Pless Horn ist ein Naturhorn ohne Ventile, es hat eine Rohrläge von 131cm und die Grundstimmung ist B.

Information über das Fürst Pless Ventilhorn:

Das Fürst Pless Ventilhorn hat ebenfalls die Grundstimmung B, jedoch kann man mit diesem Horn nicht nur die Naturtöne blasen, sondern alle Töne der Tonleiter. Das ermöglicht das Spielen von Liedern, Märschen und Baladen. Die Funktion des Fürst Pless Ventilhorns ist identisch mit der einer Trompete oder eines Flügelhorns.

Information über das Parforcehorn:

Das Parforcehorn hat seinen Ursprung in der Jagd zu Pferde, sie werden in den Stimmungen B, Es und D gebaut, wobei das Horn in D vorwiegen in Frankreich seinen Einsatz findet. Das Parforcehorn in B ist eine hervorragende Ergänzung für jede Pless Horn Gruppe. Es ist ein Tenorinstrument und eine Oktave tiefer als das Fürst Pless Horn gestimmt.

Das Parforcehorn in Es ist in der Reiterjagd zuhause, es hat mehr Naturtöne als ein B- Parforcehorn und kann somit für komplexere Melodien eingesetzt werden.

Information über das Umschalthorn:

Das Umschalthorn ist eine Kombination aus einem B- und einem Es-Parforcehorn. Es kann somit sowohl in einer Pless Horn Gruppe eingesetzt werden als auch die Lieteratur für Es-Hörner verwendet werden.

Qualitätsmerkmale:

Die Qualitätsmerkmale der Hörner unterscheiden sich in der Fertigungsmethode, der Auswahl der Materialien und in der Blechstärke des Rohrs. Bei den günstigeren Hörnern, die vorwiegen für den Jagdgebrauch verwendet werden, sind die Korpusteile häufig ineinander gesteckt. Oft erkennt man das leicht wenn man mit der Hand in das Schallstück fährt und eine Kante fühlen kann. Ein hochwertigeres Horn sollte so eine Kante nicht haben. Hier werden dünne Bleche für den Korpusbau verwendet, wobei die einzelnen Korpusteile "stoßfrei" aneinander gelötet werden und somit keine Kanten im Rohrverlauf des Fürst Pless Horn sind. Diese Hörner haben eine wesentlich leichtere Ansprache als die zuvor genannten. Häufig haben die hochwertigen Hörner auch eine weite Mensur, das heißt dass das Rohr und das Schallstück einen etwas größeren Durchmesser haben. Diese Hörner mit der weiteren Mensur haben einen weicheren und dunkleren Klang. Die meisten Fürst Pless Hörner sind aus Messing gebaut, das ist eine Kupfer-Zink-Legierung, die Spitzenmodelle der Hersteller werden meist auch in Goldmessing oder Kupfer angeboten. Diese Materialen haben durch den höheren Kupferanteil einen noch etwas weicheren Klang.

Wir sehen uns auf folgenden Messen und Landeswettbewerben:

Neben unserer großen Ausstellung in Gütersloh können Sie uns jedes Jahr auf zahlreichen Messen, Workshops und Jagdhornbläserwettbewerben treffen.

Pferd & Jagd in Hannover

5. bis 8. Dezember 2019, Messe Hannover

Jagd & Hund in Dortmund

28. Jan. bis 2. Febr. 2020, Westfalenhallen Dortmund

Zuletzt angesehen